Account
Please wait, authorizing ...
×

 Der französische König Louis XIV war nicht nur ein König mit absoluter Macht, sondern zu seiner Zeit auch ein Trendsetter für den Lebensstil des Adels in ganz Europa. Das konnten die Klassen 8a und 8c, die sie sich im Geschichtsunterricht ausführlich mit Louis XIV und dem Absolutismus befasst hatten, bei einer Exkursion ins Schloss Augustusburg in Brühl erfahren.

 

„Schloss Augustusburg ist vom Stil her sehr ähnlich mit dem Schloss Versailles. Bei beiden Schlössern sind z.B. die Gärten sehr symmetrisch und aufwändig. Ebenso ist alles sehr aufwändig und prunkvoll […]. Auch das Treppenhaus war sehr prunkvoll: Clemens August [der Schlossherr] wollte, dass alle staunen. Das Treppenhaus war eigentlich nicht groß genug, aber Clemens August ließ die Decke kuppelförmig bemalen, wodurch das ganze größer wirkte.“ (Annika Wanzek, 8a)

 

„Der Barockgarten und das große Treppenhaus mit der faszinierenden Deckenbemalung waren sehr schön anzusehen. Beeindruckend waren die vielen Zimmer.“ (Ana Brkic, 8a)

 

„Ich fand es schön, dass fast jeder Raum eine kleine Geschichte erzählen konnte und dass die Räume so gut bedacht worden waren.“ (Elsa Amevor, 8a)