Account
Please wait, authorizing ...
×

Außerschulische Lernorte und Partner im MathNat-Bereich

Da die Berufswelt sich insgesamt immer mehr ausdifferenziert und der Schule selbst im Bereich der Studien- und Berufswahlvorbereitung nur eingeschränkte Möglichkeiten zur Verfügung stehen, wird es immer wichtiger außerschulische Lernangebote wahr zu nehmen und mit außerschulischen Partnern zu kooperieren. Neben regelmäßigen Unterrichtsgängen zu Forschungseinrichtungen, Museen und Firmen in den einzelnen Fächern und Jahrgangsstufen (zur Auswahl an Außerschulischen Lernorten) kooperiert das Hardtberg-Gymnasium im Rahmen der JuniorIngenieurAkademie (JIA) insbesondere mit den Stadtwerken Bonn (SWB), dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg (HBRS) und dem Forschungsinstitut caesar.

Eine besondere Unterstützung im Bereich der mathematisch-naturwissenschaftlichen Grundbildung haben wir von Seiten der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn erhalten. Bereits am 04. 07. 2002 wurde der erste Kooperationsvertrag zwischen der Universität Bonn und dem Hardtberg-Gymnasium abgeschlossen mit dem Ziel, Schülerinnen und Schüler der Oberstufe verstärkt zu wissenschaftspropädeutischem Arbeiten hinzuführen und über Studien- und Berufsmöglichkeiten eingehend zu informieren.

Die Universität bietet neben Informationsveranstaltungen am „Dies academicus“ auch Sonderveranstaltungen in einzelnen Fakultäten an. Schülerinnen und Schüler des Hardtberg-Gymnasiums absolvieren dort Praktika, besuchen Vorlesungen und Schnupperstudientage und nehmen an Bibliotheksführungen und Studienberatungen teil. Am Begabtenprojekt „Fördern, Fordern, Forschen“ der Universität Bonn beteiligen sich regelmäßig Schülerinnen und Schüler des Hardtberg-Gymnasiums, die bereits während ihrer Schulzeit Teilzertifikate für ihr späteres Studium erwerben. Umgekehrt werden u.a. im Rahmen des Projekts „Wissenschaftstreff“ Dozenten der Universität zu uns eingeladen um über Studienmöglichkeiten und aktuelle Forschungstätigkeiten zu berichten.