Account
Please wait, authorizing ...
×

Abiturentlassfeier 2020 in der Sporthalle

img 3363


„Euer Abiturjahrgang hat Spuren am HBG hinterlassen“, sagte Schulleiter Günther Schlag in seiner Rede anlässlich der diesjährigen Abiturentlassfeier und Zeugnisausgabe. Unter strengen Hygienevorschriften, ohne traditionellen Gottesdienst in der Kirche und Gemeinde-Gesang , ohne Gruppenfotos und Umarmungen, aber nichtsdestotrotz in festlichem Rahmen und in guter Stimmung entließ die HBG-Schulgemeinde letzte Woche ihre diesjährige Abiturientia.
Die „Spuren“, von denen der Schulleiter in seiner Rede sprach, zeigten sich in den zahlreichen Ehrungen, die im Rahmen der Abschiedsfeier vorgenommen wurden. So war die Stufe, die vor acht Jahren die erste Bläserklasse am HBG hervorbrachte, bis zuletzt in den unterschiedlichen HBG-Ensembles aktiv und gestaltete (mit Unterstützung von zwei Q1-Schülern) den musikalischen Rahmen der Feierlichkeiten stufenintern.img 3362
8 Schülerinnen und Schüler wurden für das zweite Baccalaureat ausgezeichnet, zwei davon erreichten darüber hinaus das europäische Exzellenzlabel Certilingua für fremdsprachliche und interkulturelle Kompetenzen.
Im naturwissenschaftlichen Bereich zeichnete Schlag 9 Schülerinnen und Schüler mit dem MINT-EC-Zertifikat für herausragende Leistungen aus. Für ihr soziales Engagement in unterschiedlichen Bereichen erhielten 17 Abiturientinnen und Abiturienten eine Auszeichnung. 5 Schülerinnen und Schüler schafften ihr Abitur mit einem Notendurchschnitt von 1,0.

9cdc6d49 34f0 419a bf19 db7b78d1eae7
Insgesamt erhielten 117 Schülerinnen und Schüler von Schulleiter Günther Schlag und den Jahrgangsstufenleitern Jörg Bröckelmann und Katja Reichartz ihr Abiturzeugnis.

Herzlichen Glückwunsch!

Fotos: Frederik Klein und Carolin Sowada hielten als Stufensprecher eine Rede im Namen ihrer Mitschülerinnen und Mitschüler.

5f5c6afa 6f9a 4ee0 824f 429ef302397c

Im Abiturjahrgang 2020 des Hardtberg-Gymnasiums gibt es für acht Abiturientinnen und Abiturienten doppelten Grund zur Freude: Neben dem deutschen Abitur haben sie zusätzlich noch das französische baccalauréat erhalten.

Bild 2020 Gruppe kleiner

Stell dir vor, am HBG wird zu einer Spendenaktion für unsere Partnerschule in Togo aufgerufen.

Stell dir vor, es sollten dabei 1251,91 Euro zusammenkommen, um der Schule eine Wasserleitung zu finanzieren.

Stell dir vor, der Betrag wird weit übertroffen.

Stell dir nun das mal vor: Wir können unserer Partnerschule 1909,65 Euro zur Verfügung stellen!

Allen Spenderinnen und Spendern ein herzliches Dankeschön!

SV Spendenaktion Wasserleitung Togo

Stell dir mal vor, du gingst in Togo zur Schule.

Stell dir vor, du müsstest das Wasser für die Toiletten und Waschräume an jedem Schultag erst vom Brunnen holen.

Stell dir vor, was dies nicht nur in Corona-Zeiten bedeutet.

Stell dir vor, eine Wasserleitung für die Gustav-Nachtigal-Schule, unsere Partnerschule in Togo, kostet 1251,91 €.

Stell dir vor, jede/r am HBG spendet dafür 1-2 Euro.

Stell dir nur mal vor, dass wir das Geld schnell zusammen haben!

Wer?

Wir alle!

Wann?

Vor Unterrichtsbeginn in der Zeit vom 15. Juni bis 19. Juni

Wo?

Vor Eingang B sammeln wir (unterstützt von Frau Schrage und Frau Kreß) eure Spende in einem symbolischen Wassereimer.

www.togohilfe.com

Bei unserem traditionellen Kennenlernfest für diejenigen Kinder, die im kommenden Schuljahr unsere Jahrgangsstufe 5 besuchen werden, gibt es normalerweise Sportspiele in der Hardtberghalle. Leider kann dieses Fest in diesem Jahr aufgrund der gegebenen Umstände so nicht stattfinden und wir können unsere neuen Fünftklässler und deren Eltern nicht persönlich willkommen heißen.

Um dennoch ein bisschen Vorfreude auf die neue Schule zu wecken und die neue Klassenleitung kennenzulernen, bereiten wir eine kleine Überraschung vor, die die Familien in der letzten Schulwoche vor den Ferien auf dem Postweg erreichen wird.
Wir wünschen allen Familien eine gute Zeit und hoffen und freuen uns auf unsere erste persönliche Begegnung bei der Einschulungsfeier am 14. August!

Wir freuen uns auf euch