Account
Please wait, authorizing ...
×

Hallo liebe Schülerinnen und Schüler

Wenn ihr Interesse an MINT-Fächern habt und bereits 16 Jahre alt seid, dann schaut euch die neuen Angebote für die MINT-Camps an.

Es gibt spannende Themen! Ihr könnt euch vom 1. - 11. Dezemeber auf der  MINT-EC-Website anmelden. Die Teilnahme ist kostenlos und inkl. Übernachtungs- und Verpflegungskosten. Bei Präsenzveranstaltungen bezahlt ihr lediglich die Reisekosten. Sprecht uns an, falls ihr Fragen habt!

Eure MINT-Team (Herr Borchers, Frau Neumann und Herr Weidmann)MINT EC Camps 1.HJ 2023 Dashboard Full HD

PS: Eine Übersicht zu den aktuellen und den im Jahresrhythmus regelmäßig stattfindenden MINT-Wettbewerben findet ihr hier.

 

Foto Space 4Im Rahmen der Internationalen Weltraum-Woche, Space Week, hat sich die Klasse 7a im Physikunterricht mit dem Thema Raumfahrt beschäftigt. Dazu hat das HBG am 30.09.2022 den Airbus-Ingenieur Stefan Vocks eingeladen.

Vocks vermittelte anhand von Versuchen grundlegende physikalische Gesetze, die für die Raumfahrt relevant sind, z.B. die Schwerkraft/Schwerelosigkeit.
Man ging den Fragen auf den Grund:
- Was ist das Weltall?
- Wo genau ist das Weltall?
- Wo im Weltall befinden wir uns?
- Wie kommen wir ins Weltall?
- Was schicken wir ins Weltall?

Käptn Book 1Dunkelheit in unserer Schulaula. Dann plötzlich Waldgeräusche: pfeifender Wind, knackende Äste und leise heulende Wölfe. Unversehens stürzt ein junger Mann auf die Bühne, guckt sich fragend um, schaut hinter die imaginären Bäume, bevor er von einem – ebenfalls imaginären - Räuber von hinten gepackt wird.

So begann die Lesung von Finn-Ole Heinrich, der im Rahmen des Käpt’n Book Lesefestes an unsere Schule gekommen war. Insgesamt sechs Klassen der Stufen 5 und 6 konnten der Geschichte lauschen, in der ein werdender Vater bei einem Räuber ein Praktikum machen will, um seinen zukünftigen Vaterpflichten besser gerecht werden zu können. Finn-Ole Heinrichs zog die knapp 200 Kinder nicht nur mit dem Text, sondern auch mit seiner Bühnenperformance in den Bann, die aus Ton- und Filmsequenzen sowie einem kleinen flackernden „Lagerfeuer“ bestand. Seine abschließenden Worte: „Jetzt fängt die eigentliche Geschichte erst an“ ließ die Kinder voller Neugier und Spannung auf das Buch „Die Reise zum Mittelpunkt des Waldes“ zurück.