Account
Please wait, authorizing ...
×

In diesem Jahr gibt es für 11 Abiturienten des Hardtberg-Gymnasiums doppelten Grund zur Freude: Neben dem deutschen Abitur haben sie auch das französische baccalauréat erhalten.

Foto 1 Abibac 2019

 

Foto 2 Abibac 2019

 Auch wenn der bilinguale deutsch-französische Zweig am Hardtberg-Gymnasium bereits auf eine fast 50-jährige Tradition zurückblickt, ist die Verleihung des Abibac eine Premiere. Seit diesem Jahr hat die Schule ihr Angebot ausgeweitet und bietet neben dem bilingualen Abitur auch den deutsch-französischen Doppelabschluss an. Dies ist etwas Besonderes: in ganz Nordrhein-Westfalen gibt lediglich 13 Schulen, an denen das Abibac abgelegt werden kann. Der hoch angesehene Doppelschluss bietet viele Vorteile, denn er bescheinigt den Absolventen nicht nur hervorragende Sprachkenntnisse, sondern auch interkulturelle Fähigkeiten, Engagement, Flexibilität und Aufgeschlossenheit. Das freut selbstverständlich auch Schulleiter Günther Schlag, der den diesjährigen 11 Absolventen in einer Feier zusammen mit der Prüfungsbeauftragten aus Frankreich gratulierte: „Wir sind stolz, euch in diesem Jahr erstmalig das Abibac verleihen zu können.“

 

Foto 3 Abibac 2019

 

Für das Abibac belegten die Schülerinnen und Schüler in der Oberstufe den Leistungskurs Französisch und erhielten in Geschichte und Erdkunde deutsch-französisch bilingualen Unterricht. In verschiedenen Austauschen und Projekten konnten sie ihre Kenntnisse auch in frankophonen Nachbarländern anwenden und sammelten wertvolle interkulturelle Erfahrungen. Schließlich legten sie eine mündliche Prüfung im Fach Französisch ab, die sich am Programm des Faches in Frankreich orientiert und daher einen literarischen Schwerpunkt hat. Dafür hatten sich die Schülerinnen und Schüler noch einmal intensiv mit Molière und dem classicisme, Zola und dem naturalisme, Sartre und dem existentialisme beschäftigt und konnten ihre Kenntnisse in Literatur und Stilanalyse unter Beweis stellen. Wer weiß, wie selten in Frankreich eine 20/20 vergeben wird, vermag den Wert der sogar einmal vergebenen 19/20 einzuschätzen!

Allen Abibac-Absolventinnen und -Absolventen „toutes nos félicitations“ für ihre tollen Leistungen!

Mehr Informationen zum bilingualen Zweig und zum Abibac