Account
Please wait, authorizing ...
×

So beschrieb der Journalist Sven Böll (42), der uns am 10.5.2019 besuchte, seinen Beruf in drei Wörtern. Er wohnt in Berlin und arbeitet bei der Wirtschaftswoche.

BildSvenBöll
Wir waren sehr gespannt und stellten einen Haufen von Fragen, zum Beispiel:

Was haben Sie gemacht, bevor Sie Journalist wurden?

Sven Böll ging als Schüler auf unsere Schule, das Hardtberg-Gymnasium Bonn. Relativ früh fing er an, Artikel für den General Anzeiger zu schreiben, z.B. über die Treffen von Schützenvereinen. Nach dem Abitur studierte er zunächst und ging dann auf die Journalistenschule in München.


PlakatBunterAbend min

Viel Gesang, Musik und Tanz erwarten euch beim "Bunten Abend" der Q1 zum Thema "Amerika". Bunt wird der Abend zum einen in Form von Soloauftritten an E-Gitarre, Klavier und Violine, zum anderen werden aber auch große Besetzungen wie der Q1-Musikkurs und natürlich die HBG-BigBand zu hören sein.

Am Dienstag, dem 30.04.2019, haben alle Schüler der Erdkundekurse der Einführungsphase von Herrn Reich, Frau Schneider und Herrn Borchers an einer Exkursion ins Rheinische Braunkohlerevier teilgenommen. Auf zwei Gruppen aufgeteilt, haben sich die Schüler den gesamten Tag mit dem Abbau von Braunkohle, sowie dessen positiven und negativen Folgen, beschäftigt.

Gruppenbild Braunkohleexkursion vor Kirche

Ein Teil der Schüler im Umsiedlungsort Kerpen-Manheim

Gruppenbild Braunkohleexkursion1

Besuch des Tagebaus Garzweiler mit einem Schaufelradbagger

Versailles 2

Auch in diesem Jahr besuchte eine Schülergruppe des Hardtberg-Gymnasiums unsere Partnerschule in Villemomble: Das Collège Jean de Beaumont.
16 Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 8b und 8c haben eine Woche in Frankreich verbracht und dabei viel Neues entdeckt.
Im Namen der Austauschgruppe bedanken wir uns ganz herzlich bei den französischen Gastfamilien und unseren französischen Kolleginnen und Kollegen für eine wunderbare Woche in Villemomble und in Paris und freuen uns schon auf den Gegenbesuch unserer französischen Freunde in Bonn!

Maria Adams und Johannes Reich